10. Dezember 2008

Feiertagssickness

Feiertagssickness nenne ich das Ding, genau.
Wenn der Mensch zur Ruhe kommt und die Geschenke verteilt sind, dies ist der Zeitpunkt wo es mich die letzten Jahre regelmäßig von den Beinen haut.
Meist ist es dann der Virus der die Blogwelt schon in November gängelte, der auch seinen Weg zu mir findet.
Letztes Jahr habe ich mir im Delirium einen Laserdrucker gekauft.
Ich sollte schon mal als Vorbereitung iPhone Prospekte in der Wohnung verteilen für den Tag an dem mein gesunder Menschenverstand Urlaub macht.

Kommentare: