22. Dezember 2013

Der Film Don Jon

Der Film ist das Regiedebüt des Hauptdarstellers Joseph Gordon-Levitt, offiziell betitelt als romantische Komödie.
Des weiteren dabei Scarlett Johansson, Julianne Moore und Tony Danza als Vater.
Er mag ja dabei großartig sein, aber Joseph Gordon-Levitt beim Masturbieren zuzuschauen ist weder romantisch noch lustig. Auch nicht für Frauen.



Bei dem Film habe ich bis zur letzten Sekunde gedacht, jetzt kommt gleich der Moment der den ganzen Sinnlosen und langweiligen Plot umkrempelt.
Aliens oder Batman holt Robin.

Ich meine, einer der immer die schärfsten Frauen abschleppt und nach seiner Läuterung dann mit Julianne Moore glücklich wird.
Wie, was, hää? Will der Autor was über MILFs aussagen?


Er hat ja Tony Danza nicht mal eine auf die Nuss gegeben.
Naja wenigstens mal die Möglichkeit Kayden Kross auf großer Leinwand zu sehen.

Joseph, geh Batman wieder das Wasser holen.

18. Dezember 2013

Apple TV Ad - Misunderstood



Ich habe ja lange nichts mehr wirklich Apple-Speziefisches gebracht, aber diese Werbung mag ich irgendwie.

7. August 2013

Fukuscheiße

Es läuft strahlendes Wasser ins Meer bei Fukushima dai ichi.
Ich sage na und.
Das Problem der Brennstäbe in den Abklingbecken ist nicht das Wasser was ins Meer läuft.
Es ist das Wasser unter dem Gebäude.
Durch das ständige zugepumpe von Wasser hat sich Reaktor 4 auf einer Seite schon um mindestens 2 Meter gesenkt.
Zur Erinnerung, unterm Dach in 30 Meter Höhe ist das Abklingbecken mit zig mal mehr Brennstäben (einige sagen 5-20 mal mehr) als im geschmolzenen Reaktor.
Diese brauchen Wasser zur Kühlung, was sich in einem neigenden und später zusammenstürzenden Gebäude schlecht macht.
Sollten die Abklingbecken trocken laufen, käme es zu einer Überhitzung der Brennelemente und somit zu einer massiven Kritikalität mit massiver Strahlenfreisetzung. Jede Menge Wasserstoffexplosionen und vielleicht eine massive offene Kernschmelze könnte die Folge sein.
Das bisschen Wasser was jetzt da ins Meer läuft könnt ihr dann unter Spielkram verbuchen.

Update: Es sollen sich um die 400t Material im Abklingbecken befinden.

1. Juli 2013

Thunder

Der Kerl rockt.

27. April 2013

Dem Kiffer liebst Freundin ...

ist seine Bong.
Komm, gib ihr einen Kuss.

Via Everyday-Objects-As-Bongs

10. Februar 2013

Verschwendet

Nunmehr über 10 Jahre voll in den Beruf gestürzt, viel gezahlt nichts gewonnen.
Weiterentwickelt? Nope.
Also bin ich 26.
Ich will meine Zeit zurück.

27. Januar 2013

Es beginnt mit einen Gedanken


Es beginnt mit einen Gedanken.

Man fülle einen Raum mit lieb gewonnen Menschen von denen du weißt dass sie genau so verletzlich sind wie du.
Ein Ort zum Wohlfühlen, zum endlich mal tief Luft holen frei von der Welt da draußen.

Dann kommt der Gedankenmähdrescher und zerpflückt diesen Gedankenturm.
All diese Leute haben auch Münder, sie können auch verletzendes sagen. Bewust oder unbewust ist den Moment ja egal. Man kann ihnen ja schlecht das Sprechen verbieten.
Nichts liegt mir ferner als den Menschen die ich mag etwas aufzuzwingen.

Und so liegen da die Trümmer eines schönen Gedankens, räume sie zur Seite, umarme sie nochmal.
Warum alles? Weil ich Angst habe verletzt zu werden.

4. Dezember 2012

Ich zähle die Stunden bis Auenland


Da würde ich mit offenen Mund auf der Straße stehen. WTF?

22. November 2012

6. November 2012

Talents

Nunja, ich kann den Bohlen nicht leiden und auch den Bademeister mag ich nicht sehen. Drum habe mich auf dem internationalen Talentemärkten 2012 umgesehen und für euch mal ein paar erwähnenswerte Talente heraus gesucht.


Malaki Paul bei Britain's Got Talent auf YouTube


Lauren Thalia bei Britain's Got Talent auf YouTube


Zipparah 'Mr Zip' Tafaribei Britain's Got Talent auf YouTube


Bella Ferraro bei The X Factor Australia auf YouTube


Bo Bruce bei The Voice UK auf YouTube


Lucy Spraggan bei The X Factor UK auf YouTube


Ruth Brown Vs Denise Pearson bei The Voice UK bei YouTube


JGeeks bei New Zealand's Got Talent auf YouTube


Jonathan & Charlotte beim Finale von Britains got Talent 2012 auf YouTube


Mal noch die bezaubernde Anna Graceman bei America's got Talent auf YouTube nachreichen.

30. September 2012

A Train in Space


DirektLink

22. August 2012

Full Spoiler

Hier ist der Trailer zu Disneys "The Odd Life of Timothy Green"  

Wer sich jetzt den Film im Kino anschauen möchte,kommt am 8. November in deutsche Kinos, bitte nicht auf das nächste Video klicken.

 

18. August 2012

Und wenn er nicht gestorben ist, ...



... dann läuft er auch noch Heute.

Via parentfails.com

Wasserturm zu Halle

Ich bin in alle den Jahren schon einige mal um den halleschen Wasserturm geschlichen, aber es gibt nur eine Seite von der man ihn ohne störendes Beiwerk wie Oberleitungen, Laternen oder Bäumen photographieren kann.

13. August 2012

AtTiny45 mit Arduino programmieren

Auf der ArduinoSpielwiese erklären sie dir, wie du mit deinem Arduino einen blanken AtTiny45 programmieren kannst.

9. August 2012

RXTX mismatch

Aus www.hjhac.com gerettet.
RXTX mismatch
Posted by admin at Juni 22nd, 2012

Sollte ich mal wieder mit dem Arduino und Processing rumspielen, oder jemand anderes.

Hier eine kleine Hilfestellung falls Prcessing auf OSX folgendes meldet.

    WARNING:  RXTX Version mismatch

    Jar version = RXTX-2.2pre1

    native lib Version = RXTX-2.2pre2

Habe jetzt zum 2. mal an diesem Problem Stundenlang rum geschraubt.

Schreib mir endlich mal die Lösung auf. (bei Win und UNIX geht es ähnlich)

Warum tritt dieser Fehler überhaupt auf?

RXTX ist soweit ich es verstanden habe der serial Port Driver für Java.

Bei der Entwicklung hat sich seit Mai 2009 aber nichts mehr getan.

Das Problem ist, als die Entwicklung zum stillstand kann, hatte die letze herausgegebene Treberversion rxtx2.2pre2 den Fehler die Jar und die native lib Datei in unterschiedlichen Buildnummern zu beinhalten.
Beide Dateien passen nicht wirklich zusammen und führten jedenfalls bei mir zu etlichen abstürzen von Processing Programmen.

War natürlich bekannt und stand im TODO, tat sich nur nichts mehr. Link.

“TODO: The 2.2pre2 bins contain the 2.2pre1 jar file and the 2.2pre2 native lib which causes a mismatch warning.”

Java beinhaltende Distributionen schnappten sich seit dem den neuesten nicht als stable gekennzeichneten und fehlerhaften Treiber.


 Auf der Spur

Ich copy/paste mal die für mich funktionierende Lösung:

Hier gefunden.

“… dont use the RXTXcomm.jar and librxtxserial.jinlib thats with processing. copy the versions that are in your arduino folder under (contents/resources/java) from arudino -22  they are dated 24th dec and are 2.1-7 – ensure these versions are in the processing folder , the arduino folder you just copied them from  (obviously they will be the right ones) and under macintosh hd/library/java/extensions
rerun and they will match.”

Unter Lion sind es die Ordner: macintosh hd/system/library/java/extensions für beide Dateien,
 nachdem man Processing mit Paketinhalt anzeigen geöffnet hat
…/Processing151.app/Contents/Resources/Java/modes/java/libraries/serial/library/macosx/
für die librxtxSerial.jnilib

und

…/Processing151.app/Contents/Resources/Java/modes/java/libraries/serial/library/
für die RXTXcomm.jar
Jetzt läuft es unter 2.1-7, der letzten stabilen Version.

Ganz schnell freien Webspace

Ich hatte unter hjhac.com noch einen weiteren kleinen Blog der recht Techniklastig ausgelegt war.
War.
Nun war ich heute dabei für diesen Blog noch eine Bilderdatenbank zu installieren.
Muss man nicht alle Bilder mit FTP hochschieben und dann auch noch die URL rumfriemeln.
Die eine Bilderdatenbank sagte mir nicht so zu, also löschen wir die zugehörige MySQL mal.
Und diese "andere" da die mir unbekannt ist.
Der Hoster stellt nur ganze Festplatten aus dem Backup wieder her.

Tja, jetzt habe ich jede Menge freien Webspace.

Was lernen wir daraus? Finger weg wenn du nicht sicher bist für was es zuständig ist.

Der Castor rollt




Ich habe für meinen Neffen mal einen Castor-Transport nachgestellt.
Damit er auch gleich lernt wie es geht.

28. Juli 2012

Audrey

Im La Bim gefunden.

27. Juli 2012

Make noise

Ich konnte nicht widerstehen dieses Video zu Reposten.

Via Nerdcore