5. Januar 2009

Vorsätze fürs neue Jahr im zweiten Anlauf



Des Rätsels Lösung ist gar nicht mal so einfach.
Eher meta-meta.
Und eigentlich habe ich gehofft mich darum drücken zu können diesen Post zu begründen.
Diese Szene auf dem Bild habe ich letzten April in Berlin während eines Vortrages auf der re:publica geschossen.
Nach einer Bildunterschrift gefragt würde mir jederzeit ein "seid umschlungen" rausrutschen.
Doch das ist es nicht, als ich das Bild aufnahm fühlte es sich gut und richtig an, und eben jenes Bauchgefühl dass es gut und richtig ist bewog mich das Bild zu posten.
Denn es steht für die Bestätigung meines Tun und Handelns, den Positiven Teil des letzten Jahres der mir widerfahren ist.
Und jetzt auch als Vorsatz fürs noch junge Jahr mein faules Hinterteil hoch zu bekommen und alles umzusetzen was ich mir vornehme.

1 Kommentar:

  1. Verstehe!
    Alles... :-)

    Hab es auch mit der Aussagekraft von Bildern.

    AntwortenLöschen