31. Dezember 2008

Der längste Tag


Dank einer Schaltsekunde ist dies Heuer der längste Tag des Jahres.
(und nein Sommer- und Winterzeitverschiebung heben sich gegenseitig auf und existieren eh nicht Weltweit.)
24 Stunden und eine einzige winzig kleine Sekunde könnt ihr heute verleben, feiern, flirten, lieben, glücklich sein oder auch gleich alles zusammen.

Ich wünsche allen einem guten Rutsch und ein gesundes neues Jahr 2009.
Und macht bitte mit euren Vorsätzen genau dass was jedes Jahr damit macht.

30. Dezember 2008

Letzter Katzencontent

für dieses Jahr.

Vorsätze fürs neue Jahr

Soul Flyers

Ich habe das Video vor über 2 Jahren schon mal auf YouTube gesehen gehabt und dann überall rumgezeigt.
Einer der Gründe warum ich angefangen habe zu bloggen, einmal Posten reicht dann.

Das "dawirdsdiraufeinmalganzanders Video"


wingsuit base jumping from Ali on Vimeo

Die DVD dazu kann man hier bekommen.

Neu ausgegraben bei nom nom nom.

29. Dezember 2008

Weihnachtssingen 2008


Wie jedes Jahr steht das Weihnachtssingen unter einem Motto, dieses mal eine Spendengala zu Gunsten des Britischen Königshauses.
Zu Veranstaltungsbeginn wurden mal wieder alle Register gezogen, inklusive "God Save the Queen.", schon am Eingang wurden passend dazu Fähnchen mit Unionjack verteilt.
Der Atmosphäre zuträglich fand alles auch noch im Ältesten Varieteetheater Deutschlands statt.
Durchs Programm führte unser Mann in London: Georg Friedrich Händel.
Meine vollständig anwesende Familie war bester Stimmung, und musikalisch war für jeden was dabei.
Und auch dies Jahr haben die Leute vom Objekt5 einige richtig gute Acts auf die Beine gestellt.
Die Fab 4 mussten sogar 2 mal raus und Zugabe geben.
Duffy wurde leider schon zum Anfang verheizt, bevor die Leute richtig warm geworden sind.
Danke für den tollen Abend.

Unschuldig

ein kleiner Vierzeiler der mir gestern während der Arbeit in den Sinn kam.

Unschuldig
Das Nasenbohren tat nicht gut,
jetzt ist wieder alles voller Blut.
Die Verkehrskontrolle glaubt es nicht,
nun steh ich nochmals vor Gericht.

Zwischen den Jahren

Soso Gehirnfrost.
Frau Lasch, das führt ja bekanntlich zu Postdurchfall.
Fachleute sprechen dann auch von "4 an einem Tag".
Mal sehen ob ich da über kann. Habe ja die letzten Tage den Arsch Tipfinger nicht mehr hoch bekommen.
Blau, hab ich auf jeden Fall auch.

Egal weiter im Text.

Wenn sich das Jahr dem Ende zuneigt gibt es eine lange Tradition, es wollen die Schreiberlinge einem alles nochmal vorkauen, das Beste, das Schlechteste, als wenn man es nötig hätte weil man bis heute im Koma gelegen hat.
Da wo andere sich noch an einem Jahresrückblick versuchen, bringt die Netzeitung wenigstens dann schon den Ausblick auf das Jahr 2009. Grusel.

Der kleine Trend 2009?

RTL findet ja immer Mittel und Wege sich beliebt zu machen.
Ein Blick in die Fernsehzeitung zeigt wo es die neuesten Trends gibt.



Vielleicht habe sie das nächste mal mehr Glück bei der Namensfindung.
Oder einfach mal den Sender aus lassen.

23. Dezember 2008

Frohe Weihnachten

Ich hoffe mal hier kehrt die nächsten Tage ein bisschen Ruhe ein, und das meine Pechsträhne endlich abreisst.
Ich wünschen allen Lesern ein schönes Weihnachtsfest.


Ich gehe jetzt zum Weihnachtssingen des Objekt5, was wohl eine der besten Sachen ist die man hier dieses Jahr noch machen kann.


Einer der besten Auftritte beim Weihnachtssingen 2005

Ich muss da irgendwo im Publikum stehen.

20. Dezember 2008

3 Haselnüsse für Aschenbrödel

Der 4 Advent schon wieder, haaaach.
Nichts gehört bei uns so sehr zur Weihnachtszeit wie dieser eine Film, ein mal gesehen und er steckt ganz tief in einem Drinnen.
"3 Haselnüsse für Aschenbrödel" ist einer der wohl schönsten Märchenfilme die ich kenne.
So liebes große Schwesterherz dieser Post ist ganz alleine für dich.

„Die Wangen sind mit Asche beschmutzt, aber der Schornsteinfeger ist es nicht.
Ein Hütchen mit Federn, die Armbrust über der Schulter, aber ein Jäger ist es nicht.
Ein silbergewirktes Kleid mit Schleppe zum Ball, aber eine Prinzessin ist es nicht."


Brödel Brödel Aschenbrödel Weber-Beckmann

18. Dezember 2008

Chefsache

Musste feststellen das sich im Wortschatz meines Örtlichen Chefs das Wort "Negermusik" befindet.
Hm.
Hillbilly.

Only 9 Days. Ende Gelände Mixwit

So, ich habe grade eine Mail erhalten in der die Gründer des Projekts Mixwit Michael Christoff und Radley Marx in einem Newsletter ankündigen den Dienst zum Erstellen virtueller Tapes am 27. Dezember 2008 dicht zu machen.
Ohne das sich näher über die Gründe geäussert wurde, wird von alles Seiten vermutet das durch die RIAA Druck ausgeübt wurde.
Schade.
Auf den schrecken erstmal ein Tape.
Meine Isländische Entdeckung des Jahres: FM Belfast.


MixwitMixwit make a mixtapeMixwit mixtapes

iHam


"Like Robin to Batman, Tonto to the Lone Ranger, Bert to Ernie, Monica to Bill, iHam just isn´t iHam without its faithful, sidekick, iBread."
Eine wunderbare Parodie auf Appleprodukte samt guided tour und Zubehör.


via Karmataxi

17. Dezember 2008

Überfrierende Nässe

Ganz tolle Sache, hab mich nach Feierabend auf 500m gleich 2 mal flachgelegt.

14. Dezember 2008

Die Liebe meines Lebens.

Seit ich jetzt gut 10 Jahre regelmässig am umherreisen bin und so viel gesehen habe, komme ich jedes mal gerne zurück.
Denn eins habe ich gelernt, ich lieb meine Heimatstadt Halle über alles.

Und ab dafür.


Nicht. Es Stinkt nicht.

Kennt ihr das?


MixwitMixwit make a mixtapeMixwit mixtapes


Da vergisst man seine iPod zum Geschenkeeinkauf mitzunehmen, und dann läuft nur noch EIN Song in Endlosschleife im Kopf.
Ich hätte der Zeit angemessen ja eher was von Wham erwartet aber es kam anders, Ohrwürmer sind sowas von hinterhältig.
Jetzt hab ich erstmal ewig gesucht um heraus zu finden was das eigentlich für ein Song ist und von wem.
Kjartan Sveinsson? hä? noch nie gehört.
Wikipedia war mal wieder so nett meine Wissenslücken zu füllen.
Ist also über Sigur Rós in meiner Sammlung gelandet.

10. Dezember 2008

Feiertagssickness

Feiertagssickness nenne ich das Ding, genau.
Wenn der Mensch zur Ruhe kommt und die Geschenke verteilt sind, dies ist der Zeitpunkt wo es mich die letzten Jahre regelmäßig von den Beinen haut.
Meist ist es dann der Virus der die Blogwelt schon in November gängelte, der auch seinen Weg zu mir findet.
Letztes Jahr habe ich mir im Delirium einen Laserdrucker gekauft.
Ich sollte schon mal als Vorbereitung iPhone Prospekte in der Wohnung verteilen für den Tag an dem mein gesunder Menschenverstand Urlaub macht.

7. Dezember 2008

Katzen und Wasser

Ich bin Fasziniert, ich habe sowas bisher nur bei großen Raubkatzen gesehen.

Flippern auf Glatteis


Portland

6. Dezember 2008

Der Nikolausi

Ich hoffe mal euch wurden die Schuhe nicht ganz so doll mit Süssigkeiten verklebt.
Einen schönen Nikolaus Tag noch.


Heute hat er doch Recht


Gerhard Polt

5. Dezember 2008

Lauf Forest, lauf

OK OK ich kann nicht anders und rufe hiermit den Dezember zum offiziellen Video und Katzencontentmonat aus.

2. Dezember 2008

Man sieht sich immer 2 mal im Leben.

In diesem Post habe ich einem alten Bekannten wiedergefunden, der hier schon mal in diesem Blog aufgetaucht ist.

Die Simpsons im MappleStore

Die Simpsons besuchen den MappleStore und Lisa lernt die Schattenseiten eines myPod kennen.
Und weil gerade der erste Advent war gibts das ganze als komplette Folge.


Via

5 Jähriger Iron Man

Väter sind ja zu vielen gut, und einige machen auch die Tollsten Sachen, aber den Hauptgewinn hat man wenn der eigene Vater ein Comicfan und handwerklich begabt ist.
So geschehen beim kleinen Kalino .
Anschauen und Mund danach wieder zu machen.



Via