17. Oktober 2008

Island Trip: Iceland Airwaves ´08

Mensch Leute, es hät ja ruhig mal jemand sagen können das während meiner Anwesenheit hier das Iceland Airwaves ´08 Music Festival Reykjavik läuft.
Da hätte ich mich gleich nochmal so doll auf meinen Urlaub gefreut
Ergo stand der gestrige Tag voll im Zeichen der Musik.
2 Duzend Locations im Stadtgebiet und das 6 fache an guten Bands.
5 Tage lang ist von Ambient über HipHop bis Independent Rock alles vertreten.
Unter den Locations ist auch das Reykjavik Art Museum, wo ich gestern Florence & the Machine und Fuck Buttons (Bild) sah.


Als dann plötzlich Jón Þór Birgisson neben mir im Publikum stand konnte nur die von den vielen Menschen verursachte Enge verhindern das ich in eine Wayns Worldsche Pose verfalle.
Sehr empfehlen kann ich Parachutes die einen Sigur Rós ähnlichen Sound pflegen, und auch mit selbigen diesen Herbst in Nord Amerika tourten.
Bei Ane Brun (Bild) bin ich dagegen noch unschlüssig ob ich sie nun mag.

Nett war auch Therese Aune, die recht eigenwillig Barbie Girl interpretiert hat.
Als Geheimtip empfiehl der Veranstalter:

"And put on a hat, young lady."

Was in die selbe Kerbe schlägt wie HappySchnitzel.
Auf jeden Fall werde ich mir heute Amiina anschauen.
Und den Rest? Mal sehen :-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen