18. August 2008

Berlin stellt sachen mit mir an


Immer wieder das selbe mit der Stadt geht man an die selben Orte passieren die selben Dinge.
Diese gewisse Beständigkeit hat natürlich auch seinen Reiz.
Nur macht es Sinn, in Berlin gehörte Namen sofort wieder zu vergessen und sich absolut unvorhersehbare Dinge mit einer erschreckenden Präzision wiederholen?
Was solls? Ich habe nette Leute getroffen, nette Leute kennen gelernt, scharfe und unscharfe Fotos gemacht.
Das alles mal wieder. Und wie immer sehr wenig Schlaf.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen