17. März 2008

Tibet, China und ein Boykott

Die Unruhen in Tibet nehmen zu, China tut das was es am besten kann.
Panzer schicken.
Laut Bericht von Tagesschau.de "Olympia-Boykott als letztes Mittel" lehnen Bundesregierende und IOC einen Olympia-Boykott mehrheitlich ab.
Schließlich standen Wirtschaftliche Interessen schon immer höher als Menschenrechte.
In einer Meinungsumfrage unter den Leser auf selbiger Seite sieht die Meinung jedoch anders aus.
Bei mehr als 60% bräuchte keine Partei einen Koalitionspartner.

02:07 17.03.2007



Update:
Merkwürdige Sachen gehen da bei Tagesschau.de vor sich, innerhalb von 18 Stunden.

20:51 17.03.2007



Votings im Internet werden schon immer von Gruppen mit bestimmten Interessen Manipuliert.
Die Frage ist, wer dreht da?
Sportler, Chinahacker, Funktionäre oder andere?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen