18. Januar 2008

Leopard ohne NetInfo Manager

Wie mir eben erst aufgefallen ist, besitzt OSX 10.5 Leopard nicht mehr den NetInfo Manager.
NetInfo war bis Tiger eine  von NextStep übernommene OS configurations Datenbank.
Wo man tief im System viel Unfug treiben konnte.
Laut Wikipedia ist alles noch da, nur umständlicher zu bedienen.

"The netinfo database on Mac OS X was typically stored in /var/db/netinfo/nidb.local, as of Leopard all contents of this file have migrated to /var/db/dslocal - each NetInfo record is now a .plist"

Mehr zum Thema unter folgenden Links.

http://en.wikipedia.org/wiki/NetInfo_Manager
http://www.macgeekery.com/hacks/software/netinfo_dead
http://jonathan.tron.name/articles/2008/01/05/hosts-aliases-in-leopard

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen